Diagnose- und prädiktiven Analyse für einen Hersteller von Schienenfahrzeugen

Ziele und Kontext

Software-Engineering: System einer Diagnose- und prädiktiven Analyse

Realisierung

AKKA hat bei diesem Projekt in verschiedenen Bereichen gearbeitet:

  • Steuerung und Überwachung verschiedener Datenquellen und Bereitstellung eines Prozesses für Berichterstattung, Klassifizierung und Analyse von Fehlern zur Unterstützung bei der Identifizierung und Implementierung von korrektiven Maßnahmen.
  • Software-Implementierung mit einer Web-Anwendung, die mit PostgreSQL-Server entwickelt wurde.
  • Verwendeter Anwendungsserver: Apache Tomcat.
  • In JavaScript JQuery, Ext.js, JQGrid und jqPlot, entwickelte Mensch-Maschine-Schnittstelle.
  • Die Software enthält das Werkzeug SIL 0 zur prädiktiven Wartung gemäß CENELEC EN 50128.
  • Steuerung und Überwachung von Zugteilsystemen: Innen- und Außentüren, Fahrgastinformationssysteme, Rollachsen, Bremssystem, Belüftung (Fahrgastinformationssystem) usw.
  • Mehrere Datenquellen, Binärdateien, Webservices und Kundendatenbank.

Mehrwert und Kundennutzen

Kenntnis von Prozessen, Werkzeugen und Standards

Multidisziplinäres Team

  • Im Rahmen von regelmäßigen Besprechungen am gesamten Prozess beteiligt
  • Berechnung der von Spezialisten aufgewendeten Zeit und Berechnung von KPIs für die angegebenen Aufgaben

Servicetyp: Arbeitspaket

Jahr: 2014 – 2016 Dauer: 2 Jahre

Standort: Madrid

Werkzeuge: PostgreSQL Server, Apache, HTML5, JavaScript, Java, Eclipse, DOORS. GIT Zwischenstopps