Drive-by-Wire-Lenkrad

Worum geht es?

EINE VÖLLIG NEUE ART ZU FAHREN

Entwurf eines ergonomischen Lenkrads (Drive-by-Wire) und Testleistungen in einem Realitätsmodell.

Ziele und Kontext

AKKA hat ein innovatives und ergonomisches Drive-by-Wire-Lenkrad erarbeitet, das eine völlig neue Art des Fahrens ermöglicht.

  • Drive-by-Wire-Lenkrad (plus mechanische Lenkwelle) (patentiert)
  • Drehachsenversatz
  • Lenkwinkel auf 30° begrenzt
  • Mehr Sicherheit bei einem Unfall
  • Mehr Komfort, mehr Platz im Innenraum, bessere Ergonomie für den Fahrer (Hände unabhängig vom Winkel der Räder immer am Lenkrad)

Realisierung

Simulator mit mehreren Umgebungen (Stadt, Land, Berge) und fortgeschrittenen Funktionen (Verkehrssimulation, Fahrzeugphysik), um die Immersivität zu verbessern und eine Ergonomiebewertung des Lenkrads in einer virtuellen Umgebung zu ermöglichen.

Mehrwert und Kundennutzen

Fahrsimulator mit einem neuen innovativen und patentierten Lenkrad verbunden, DBW-Lenkrad voranbringen

    • Neue Designansätze für autonome Fahrzeuge
    • Managen des Übergangs zwischen den Betriebsarten, die voraussichtlich in der Innenstadt zusammenwirken
    • Den sicheren Übergang zwischen manueller und autonomer Betriebsart im Fahrzeug ermöglichen
    • Einfahrbare Säule, um den Sitz beim autonomen Fahrbetrieb in die Lounge-Position zu bringen
    • Auf der Lenksäule angebrachte Steuerung
    • Verbesserung der Ergonomie des Lenkrads