Inbetriebnahme, Qualifizierung, Validierung und Wartung

Im Lebenszyklus jedes Projekts sind die Inbetriebnahme- und Qualifizierungsprozesse die letzten Schritte, mit denen eine zuverlässige und konforme Installation von Geräten für eine sichere Produktion und optimierte Qualität gewährleistet werden.

AKKA ist heute ein anerkannter Partner für Pharmaunternehmen bei der Qualifizierung und Validierung in den folgenden Bereichen:

  • Inbetriebnahme (FAT-/SAT-Ausführung, Verfassen und Überprüfen von Protokollen und Berichten)
  • Qualifizierung von Installationen (Protokolle, Tests und Berichte)
  • Operative Qualifikationen (Protokolle, Tests und Berichte)
  • C&M-Koordination
  • Leistungsqualifikationen (Protokolle, Tests und Berichte)
  • Validierungsabweichungen und -nichtkonformität
  • Übergabe
  • Planungs- und Kapazitätsmanagement

Wir unterstützen und realisieren diese Aktivitäten für Primärgeräte, Sekundärgeräte, Sterilgüter und andere Güte sowie Laborgeräte.

Wir können diese Unterstützung mit Experten auf Abruf oder in Form einer direkten Zusammenarbeit vor Ort anbieten. Wenn unsere Kunden eine intensivere Partnerschaft wünschen, können sie auch die gesamte Aktivität an AKKA vergeben.

Wir stellen dann ein dediziertes Team mit einer den Arbeitsanforderungen entsprechenden Größe zusammen und führen die Aufgaben mit einer klaren Verpflichtung zu Qualität, Preisen und Terminen durch.