Was unsere Mitarbeiter sagen

"AKKA bietet motivierten und leidenschaftlichen Mitarbeitern Weiterbildungsmöglichkeiten.
Diese Einstellung inspiriert uns Tag für Tag und ist Ansporn für unsere Arbeit. In unserem Team schätzt jeder die Ideen und Qualität der anderen. Das verleiht uns die Kraft, mit der wir jede Hürde und Herausforderung meistern können."

„Bei AKKA gleicht kein Tag dem anderen. Wir arbeiten in einem sehr dynamischen Umfeld und stellen unseren Kunden die Mobilitätslösungen von Morgen zur Verfügung. Das bedeutet, dass jeder von uns neue Wege beschreiten, unter sich ständig verändernden Bedingungen agil reagieren und immer die neueste Technik kennen muss. Zusätzlich zu dem Know-how unserer Expertenteams haben wir nahezu jedes notwendige Werkzeug und die technische Infrastruktur im Haus. Das wird im Markt sehr geschätzt und unterscheidet uns von unseren Mitbewerbern.“

"Das Jahr, in dem ich zu AKKA kam, war für die Gruppe ein Jahr mit immensem Wachstum, so dass Projekte einen ganz anderen Umfang bekamen. Alles musste auf die nächste Ebene gebracht werden, ich habe mich dadurch extrem weiterentwickelt. Ich erhielt Möglichkeiten und Unterstützung, die mich beruflich und persönlich stärkten. Wir haben in kurzer Zeit eine starke Bindung und Verständnis geschaffen. Ich bin fest davon überzeugt, dass das kommende Jahr noch besser wird. “

„Ich habe seit jeher eine Leidenschaft für Technik und das Erarbeiten innovativer Lösungen. Deshalb habe ich nach einigen Jahren in unterschiedlichen Branchen beschlossen, dass es Zeit für eine Herausforderung war, und bin in die Luftfahrtbranche gewechselt. AKKA hat mich 2016 kontaktiert. Während des Bewerbungsprozesses hatte ich das Gefühl, dass ich die gleiche Leidenschaft hatte wie die AKKA-Mitarbeiter, die ich kennen gelernt hatte. Das hat mich letztlich überzeugt, dass eine Stelle bei AKKA der richtige nächste Schritt für mich war. "

"Bei AKKA gefallen mir das dynamische Umfeld, die unterschiedlichen und anspruchsvollen Projekte wie auch die Gelegenheit, mit Kunden und Kollegen aus verschiedenen Traditionen und Kulturen zu arbeiten."

Ich kam 2016 über das Projekt Engineers Prague meines Hockeyvereins an der Universität zum ersten Mal mit AKKA in Berührung. Die Universität pflegt eine enge Partnerschaft mit dem Unternehmen. Nach zwei angenehmen Jahren des Erfahrungsaustausches hatte ich die Gelegenheit, bei AKKA als Business Manager im Bereich Digital Solutions einzusteigen. Nach nur einem Monat bin ich von meinen Zukunftsaussichten noch begeisterter, weil ich sehr viele interessante und intelligente Kollegen kennen gelernt habe. Sie haben mich gleich mit offenen Armen im Team aufgenommen und mir tolle Chancen geboten, mich und meine Ideen einzubringen."