System Engineer Connectivity (m/w/d)

Festanstellung

Wolfsburg, Magdeburg oder Leipzig

26/11/2021

Mit einem Klick bewerben Jetzt bewerben

Kennziffer der Stelle

2021-19870

Funktionsbereich

Operations — Engineering

Branche

Automotive

Mindestanforderungen Erfahrungsniveau

Alle Erfahrungsstufen

Standort

Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Teilen

AKKA ist der führende europäische Anbieter auf dem Gebiet der Ingenieurberatung und F&E-Dienstleistungen. Unser umfassendes Portfolio an digitalen Lösungen, kombiniert mit unserer Expertise im Ingenieurswesen, versetzt uns in die einzigartige Lage unsere Kunden bei der Nutzung vernetzter Daten und Beschleunigung ihrer Innovationen optimal zu unterstützen und die Zukunft der intelligenten Industrie voranzutreiben. AKKA begleitet führende Industrieunternehmen in einer Vielzahl von Branchen über den gesamten Lebenszyklus ihrer Produkte mit modernsten digitalen Technologien (KI, ADAS, Internet der Dinge, Big Data, Robotik, Embedded Computing, maschinelles Lernen usw.). Als Ingenieurs- und Entwicklungsdienstleister unterstützt AKKA ihre Kunden dabei, ihre Produkte und Geschäftsprozesse neu zu überdenken. AKKA wurde 1984 gegründet und hat eine stark unternehmerisch geprägte Kultur sowie eine breite globale Präsenz. Unsere weltweit 20.000 Mitarbeiter sind alle leidenschaftlich an Technologie interessiert und teilen AKKAs Werte Respekt, Mut und Ehrgeiz.

Stellenbeschreibung

  • Entwicklung, Vergleich und Bewertung von verschiedene Architekturkonzepten für Online- und Cloud­basierten Diensten von unterschiedlichen Derivaten und Baureihen
  • Festlegung welche Anforderungen (z.B. Funktionelle Sicherheit, Homologation, Lastenheft) erforderlich sind pro Online Dienst
  • Definition der funktionalen Anforderungen für die beteiligten Schnittstellenkomponenten
  • Konzeptdefinition und Dokumentation der notwendigen Änderungen pro Online Dienst in Abstimmung mit den Fachbereichen des Kunden
  • Integration der notwendigen Änderungen im bestehenden Fahrzeuggesamtsystem
  • Unterstützung bei der Erstellung von System­lastenheften im Bereich Connectivity und beim Implementierungsplan

Profil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Informatik,  Ingenieurswesen oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erste Erfahrungen in der Entwicklung und Integration von elektronischen Komponenten im bestehenden Fahrzeugarchitektur, inklusiv Signale wie CAN, LIN, und Flexray erforderlich
  • Mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit einem Automotive OEM erforderlich
  • Vorhandene Erfahrungen im Zusammenspiel von Vehicle Infotainment & Connectivity und seiner Schnittstellen (Cloud-Systeme, HMI, ECU, etc.) wünschenswert
  • Interesse an den technischen Herausforderungen im Bereich Connectivity 
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Mit einem Klick bewerben Jetzt bewerben

UNSERE BENEFITS

Diese Stellen könnten Sie interessieren