AKKA gewinnt Auftrag in internationalem Infrastrukturprojekt im Railway-Bereich

Pressemitteilungen — 24, February 2021

Share this article

Berlin, den 24. Februar 2021. AKKA unterstützt den Kunden Alstom im wegweisenden Infrastrukturprojekt zwei neuer Monorail-Linien in Kairo. Die ägyptische Hauptstadt ist eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt. Um die Mobilität zu verbessern, werden zwei neue Monorail-Linien des Typs INNOVIA Monorail 300 gebaut. Die 54 km lange Bahnlinie zwischen Ost-Kairo und der neuen Verwaltungshauptstadt sowie eine zweite 42 km lange Verbindung zwischen der 6th of October City und Giza sollen beide laut Planung Ende 2023 den Betrieb aufnehmen.

Alstom bezeichnet das führerlose Monorail-System als „wegweisende Mobilitätslösung“. Der Konzern betreibt bereits Monorail-Systeme in Las Vegas und São Paolo und eröffnet demnächst in Bangkok eine weitere Verbindung. Alstom übernimmt in dem Kairo-Projekt als Teil eines internationalen Konsortiums die Planung, Lieferung und Installation der elektrischen und mechanischen (E&M) Ausrüstung für die beiden Linien sowie die Bereitstellung der gesamten E&M-Systemintegration, des Projektmanagements, den Test und die Inbetriebnahme des Systems.

AKKA ist stolz dabei den Bereich Systems Assurance Services zu unterstützen. Ein erfahrendes Team an Railway Experten aus Deutschland und Spanien zeichnet sich für die Teilbereiche Reliability, Availability, Maintainability (RAM), Systemsicherheit, Safety Cases, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Noise & Vibrations sowie Feuersicherheit verantwortlich. Das Turnkey Projekt hebt AKKA‘s Engagement im Sektor Rail auf eine neue Stufe und ist ein wichtiger Schritt in Richtung Diversifizierung. Als einer der führenden europäischen Forschungs- und Entwicklungsdienstleister im Mobilitätsbereich bringt AKKA umfassende Erfahrung mit Schienenfahrzeugen, Signalisierungssystemen, Streckenausrüstung und Infrastruktur ein.

‘’ Die INNOVIA Monorail Linien sind eines der spannendsten Infrastrukturgroßprojekte für zukünftige Mobilitätslösungen und wir sind stolz, unsere gute Partnerschaft zu unserem Kunden Alstom auch in diesem Bereich auszubauen. Ein Bahnsystem dieser Größenordnung zu liefern ist hochkomplex, aber wir haben sehr erfahrene Kollegen an Bord, die genau solche Herausforderungen mögen. Unsere Spezialisten werden die Systemabsicherung implementieren und Themen wie elektromagnetische Verträglichkeit vor Ort prüfen. ‘’

Ralf Feierabend

Vice President Rail der AKKA BU Germany

‘’ Die beiden Kairoer Monorail-Linien werden jedes Jahr Millionen von Bürgern in der Stadt sicher transportieren, daher kommt dem Systems-Assurance-Team eine wesentliche Rolle für die Sicherheit und Zuverlässigkeit des gesamten Systems zu. Die Spezialisten von AKKA für Systems Assurance Services werden wichtige Fähigkeiten und Prozesse in die Umsetzung des Projekts einbringen und wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. ‘’

Ben Lezala

Project Director Cairo Monorails von Alstom

INNOVIA Monorail 300 system for Cairo © Alstom

alstom-innovia-rail

24 Feb 2021

.pdf — 338.90 KB

AKKA gewinnt Auftrag in internationalem Infrastrukturprojekt im Railway-Bereich

Download