Vereinigte Arabische Emirate

AKKA's vollständiges Service- und Angebotsportfolio

Die AKKA-Gruppe nahm ihre Geschäftstätigkeit im Nahen Osten im August 2010 auf. Mit 200 qualifizierten und erfahrenen Beratern aus 24 verschiedenen Ländern bietet AKKA Nahost den Kunden in der Region das gesamte globale AKKA-Portfolio an Dienstleistungen und Lösungen.

Als weltweit führender Anbieter von Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen erweitern wir unser Portfolio innovativer und maßgeschneiderter Lösungen für unsere Kunden. Hierzu gehören große Unternehmen aus den Bereichen Luftfahrt, Verteidigung, Automotive, Bahntechnik, Öl und Gas, IT und Telekommunikation. Unser Ziel ist es, im Nahen Osten bis zum Jahr 2020 ein führendes Beratungsunternehmen für Ingenieurswesen und Technik mit mehr als 500 Mitarbeitern zu werden.

Wichtige Daten

— 2010

AKKA Nahost in Dubai Silicon Oasis gegründet. Erstes Verteidigungsprojekt im Königreich Saudi-Arabien erhalten. Erstes Bahnprojekt in den Vereinigten Arabischen Emiraten erhalten.

— 2011

Erstes Luftfahrtprojekt erhalten.

— 2012

Erstes Projekt in Katar erhalten.

— 2013

Erstes Raumfahrtprojekt, Gründung des Ingenieurbüros.

— 2014

100. Mitarbeiter eingestellt.

— 2016

Link & Go beim World Government Summit / Museum of the Future dem Premierminister der VAE und Emir von Dubai, H.H. Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum, vorgestellt.

— 2018

200. Mitarbeiter eingestellt. Lieferung der vernetzten Polizeistreife von Ghiath an die Polizei von Dubai.

Ferreol Marande

CEO

Herr Marande kam 2001 zu AKKA. Er hat einen Abschluss in Luft- und Raumfahrttechnik von ESTACA und in Management von EM Lyon und hat am Advanced Management Program von INSEAD teilgenommen. Er hatte mehrere Führungspositionen in Frankreich, Großbritannien und Italien inne, bevor er 2010 nach Dubai kam, um die Tochtergesellschaft im Nahen Osten von Grund auf aufzubauen. Als CEO of AKKA Middle East hat er Aktivitäten in der gesamten Region in den Bereichen Luftfahrt, Verteidigung, Bahntechnik, Öl und Gas sowie Automotive angestoßen. Seit der Vorstellung von Link & Go beim Herrscher von Dubai ist er aktiv an der Strategie für autonomen Transport von Dubai beteiligt, indem er die Entwicklung eines intelligenten autonomen Autos in den VAE organisiert.

Claudie Cichy Felicani

CFO

Frau Cichy Felicani hat einen Abschluss in Business Management von der Pantheon Assas University in Paris und studiert derzeit EMBA an der Cass Business School in London. Sie hat 20 Jahre Erfahrung in Europa und GCC in Financial Control and Management. Sie kam 2007 zu AKKA, um bei einer Übernahme in Paris mitzuwirken. Im Jahr 2008 ging sie nach Brüssel, um die Abteilung Finance and Administration zu leiten. 2013 übernahm sie die Position des CFO im Nahen Osten und vor Kurzem wurde ihr die Verantwortung für die asiatische Region übertragen.

Mehdi Cherif

Business Unit Manager

Herr Cherif arbeitet seit fast sieben Jahren für die AKKA-Gruppe. Nach seinem Masterabschluss in Industrial Engineering (INP ENSIACET) kam er als Berater für Informationssysteme zu AKKA Frankreich und wurde später zum Business Manager ernannt, um unsere Aktivitäten im Bereich Informationssysteme auszubauen.

Souad Leghnider

HR Manager

Frau Leghnider arbeitet seit fast zwei Jahren für die AKKA-Gruppe. Nach einem doppelten Masterabschluss in Management und Business Administration in Europa verfügt sie über zehn Jahre Erfahrung im Personalbereich in Frankreich, insbesondere auf den Gebieten Rekrutierung, Schulung und Personalverwaltung.

‘’ Wir haben im Nahen Osten ein vielversprechendes Umfeld für den Ausbau bestimmter Industrien vorgefunden, die unsere globalen Stärken benötigen. Unsere Beziehungen zu den großen Fluggesellschaften der Region, unsere Beteiligung an renommierten Bahnprojekten und unser Angebot für die Verteidigungsindustrie bieten eine ausgezeichnete Plattform für Entwicklung und Wachstum. ‘’

Ferreol Marande

UAE CEO

Kennzahlen

Inklusive operative Mitarbeiter

> 215

Mitarbeiter

> 23 €M

2017 Umsatz

Unsere Lösungen

Luftfahrt: AKKA Nahost hat Projekte für die VAE-Zulieferer von Airbus und Boeing zur Erweiterung ihrer Kompetenzen durchgeführt. Wir unterstützen lokale Fluggesellschaften mit unserem Know-how im Bereich Flugzeugwartung und -modifikation.

Bahntechnik: Wir waren an den Projekten Dubai Green Line Metro, Dubai Marina Tram, Qatar Lusail Tram und Doha Metro beteiligt.

Verteidigung: Wir haben Verteidigungs- und Sicherheitsprojekte in den Emiraten und Saudi-Arabien beratend unterstützt und arbeiten mit dem Militärfahrzeugunternehmen der Emirate.

Diese Kunden vertrauen uns

AIRBUS
DUBAI AEROSPACE
THALES
W-MOTORS
ICONIQ MOTORS
EDIC
NAVAL GROUP
SAFRAN
ALSTOM
BOEING
AIRBUS
DUBAI AEROSPACE
THALES
W-MOTORS
ICONIQ MOTORS
EDIC
NAVAL GROUP
SAFRAN
ALSTOM
BOEING

Ausgewählte Projekte

— Dubai Tram

Im November 2014 wurde Dubai Tram im Rahmen des Dubai Transport Network eröffnet. Sie ist 14,5 Kilometer lang und ist die erste Straßenbahn außerhalb Europas, die mit einem bodengestützten elektrischen Versorgungssystem betrieben wird. An diesem Projekt haben elf AKKA-Berater gearbeitet, darunter Leiter, QS-/QK-Ingenieure, HSE-Ingenieure, Designinstallationsingenieure und Projektmitarbeiter.

— TPI und Boeing

AKKA im Nahen Osten unterstützt Tawazun Precision Industries (TPI) und Boeing bei der Entwicklung einer neuen Oberflächenbehandlungsmethode für gefertigte Teile mit einer Aluminiumaerostruktur. Elf Experten des Teams von AKKA Nahost unterstützen das Projekt mit Ausrüstungsdefinition, Inbetriebnahme, technischen Richtlinien usw.

— Aircraft Entry Into Service

Ein Team von 36 Experten unterstützt Airbus bei der Wartung der neuen Flugzeuge A380 und A350. Dabei wird erstklassiges Know-how in technischen Prozessen, Ausrüstungswartung, technischen Lösungen und Flugbetrieb zur Verfügung gestellt.